Das Studienbuch profiliert das Christentum in sechs Kapiteln durch seine Hauptkonflikte. Es beschreibt die Herausforderungen durch die Moderne und die anderen Weltreligionen. Es skizziert die wesentlichen Themenfelder, die das Werden des Christentums in den Konflikten im Inneren und nach außen hin geprägt haben und prägen. Pluspunkte: kompakte Darstellung des Christentums für Studierende aller Richtungen Berücksichtigung der Herausforderungen durch Moderne und Religionsvielfalt Diskussionsgrundlage für den religiösen Dialog