Ein Meisterwerk der epischen Fantasy! - "Schon jetzt ein moderner Klassiker!" Jörg Kastner Die Gilwen: acht Kristallkugeln von unbegreiflicher Macht. Ein Tyrann, der namenloses Grauen auf die Welt bringt. Und ein mysteriöses Artefakt, das alles abwenden könnte: Die sogenannte Gluda, eine Gilwe von völliger Reinheit. Niemand weiß, wo sie zu finden ist. Allein ein uraltes Buch enthält einen Hinweis auf sie. Doch es ist verschollen. Der Tintnersohn Finn Fokklin und der Kriegermönch Circendil nehmen die Suche auf. Aber den Hinweis zu finden genügt nicht - längst sind auch die drei Königreiche der Menschen vom Untergang bedroht. Das offenbart Der verlorene Brief ... Weitere Infos zum Roman unter www.gilwenzeit.de